skip to content

"Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit."

(2 Tim 1,7)

2G im Gottesdienst

Angesichts der schnell steigenden Inzidenzwerte hat der Kirchenrat sich in einer Sondersitzung mit den Gottesdiensten in den nächsten Monaten beschäftigt. Eine Maßnahme soll schnell eingeführt werden:

Auch unsere Gottesdienste in der Kirche sollen nun wie viele andere Indoor-Veranstaltungen unter Berücksichtigung der 2G-Regeln stattfinden. Das bedeutet, dass alle Gottesdienstbesucher an den Türen einen Nachweis über Impfung oder Genesung bereithalten müssen.

Kinder, Jugendliche, schwangere Frauen, Mütter, die frisch entbunden haben oder noch stillen, benötigen keine Nachweise. Gleiches gilt für alle, die aus medizinischen Gründen nachweislich nicht geimpft werden können.

Der Kirchenrat hat diese Entscheidung angesichts der großen Verantwortung, die auf ihm liegt, getroffen. Der Kirchenrat ist für die Sicherheit der Gottesdienste verantwortlich und will unbedingt verhindern, dass Menschen im Gottesdienst angesteckt werden oder das Virus sich durch Gottesdienste weiter verbreiten kann. Alle Gottesdienstbesucher*innen sollen sich sicher fühlen können und der Gottesdienst soll auch das Infektionsgeschehen in Schüttorf nicht verstärken. Hierin waren sich alle Kirchenratsmitglieder völlig einig, so dass die Entscheidung ohne Enthaltung oder Gegenstimme einstimmig getroffen wurde.

Wir wissen, dass manche Gemeindeglieder möglicherweise unglücklich mit unserer Entscheidung sind. Darum wollen wir Sie alle um Verständnis und Solidarität bitten. Der Kirchenrat befindet sich seit Beginn der Pandemie vor fast zwei Jahren ununterbrochen in der belastenden Situation, mit den Gottesdiensten Veranstaltungen zu verantworten, die vor Corona in der Regel von über 200 Menschen besucht wurden. An besonderen Anlässen waren es auch häufig 300 oder 400 Gäste, bei Konfirmationen, Einschulungsgottesdiensten oder Weihnachtsgottesdiensten war die Besucherzahl oft vierstellig.

Ausdrücklich möchte ich an dieser Stelle denjenigen die Hand reichen, die sich zurzeit nicht in der Lage sehen, die notwendigen Nachweise vorzulegen, aber trotzdem das Bedürfnis nach einem Gottesdienst haben. Bitte kontaktieren Sie uns – gerne auch mich persönlich – wir möchten mit Ihnen im Kontakt bleiben und zusammen mit Ihnen nach Wegen einer gottesdienstlichen Teilhabe suchen.

Johannes de Vries

Up

Ev. ref. Kirche Synodalverband Grafschaft Bentheim Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Bad Bentheim Gildehaus © 2022 by Ev. ref. Kirchengemeinde Schüttorf
| Impressum | Datenschutz | Links | Login Raumverwaltung |